Skip to main content

Schuhtrends Aktuell:

Drei große Schuhtrends

Strumpfstiefel, flache Schuhe mit Profilsohle und Pumps im Two-Tone-Stil, wenn es geht, mit Absatz!

Die Designer stellen gleich drei Trends zur Verfügung. Sie wählen: Bei den Stiefeln: Die Overknee-Variante bleibt, zeigt sich mit einem hautengen, strumpfähnlichen Schaft aus Latex aber sehr sexy. Wer es nicht ganz so auffällig mag, wählt mit geschnürten, spitzen Ankleboots die entschärfte Variante.

Die flachen Schuhe bleiben. Sie bekommen ein winterliches Makeup: Die auffällige Profilsohle ist hier Pflicht. Bestes Beispiel für den Trend sind die Boots von Wolky und Birkenstock, aber auch Seibel mit extremer Sohle mit Profil und Metallösen zum Schnüren. Mit diesen groben Schuhen geht es keineswegs in den Wald, sie sind aber wie gemacht für das grobe Draußen, wie die City!


Schuhmode Winter

Auch High-Heel-Liebhaber kommen zum Zuge! Es findet gerade ein Trend-Umbruch statt: Spitze Kappen sind out, eckige Kappen kommen. Bleistiftabsätze sind angesagt, zugleich feiern wir auch ein Wiedersehen mit dem "Banana Heel" – einem gebogenen Blockabsatz!. Ein Trend wird die andersfarbige Kappe, oder polierte Kappe!


Schuhtrends Herbst/Winter: Die Dicken kommen!

Sie haben richtig gehört. Es geht hier nicht um eine besondere Art der Plateau-Schuhe. Schuhe im Brikett-Stil haben einen durchgängigen Plateau-Absatz, der ihnen eine derbe, robuste Note verleiht. Besonders beliebt im Herbst und Winter: mehrfarbige Brikett-Plateaus und Absätze aus Holz, Kork oder anderen ungewöhnlichen Materialien, auch und gerade bei Birkenstock stark im Trend!


Glitzer, Glanz und Gloria sind ebenfalls Trend im Winter:

Glänzende Zeiten warten auf Sie! Unzählige spiegelnde Schnürschuhe in Metallic-Tönen wie Gold und Silber und funkelnde Glitzer-Treter. Zu einem schlichten Outfit mit Jeans und weißem T-Shirt, sehen aber auch zum edlen Kleid super toll aus und weit bequemer als High Heels.

Klassikfarbe Schwarz bekommt im Herbst/Winter Konkurrenz. Von zarten Sandtönen, edlem Braun und warmen Rotnuancen. Diese Töne machen sich besonders gut bei Stiefeln und Stiefeletten. Dass der 70er-Hippie-Style auch noch im Herbst besteht, ist super praktisch. Schließlich können wir so unsere Sommermode im Hippie-Stil mit Strumpfhose und Stiefeln ganz einfach herbsttauglich stylen und liegen wieder voll im Trend.


Trends: Maskuline Schuhe erobern die Frauenfüße!

Nicht der unwichtigste Modetrends Herbst/Winter: die neue Männlichkeit. Und die macht auch vor unseren Füßen nicht Halt! Maskulin angehauchte Schnürschuhe im Budapester-Stil, in edlen Lackvarianten oder in spiegelndem Gold oder Silber gehören zum Trend im Herbst/Winter. Mit dicken Brikett-Sohlen, eine exzentrische Optik.

Sie zaubern ellenlange Beine und sind dabei genauso bequem wie flache Schnürschuhe. Zu ihnen passt der elegante Business-Look, auch ein rockiges Outfit mit Röhrenjeans, Oversize-Shirt und Lederjacke geht super.

Für Frauen mit kräftigen Beinen: Zu den Plateau-Schuhen eine Marlenehose mit weiten, geraden Beinen und Taillenbund, macht sich prima! Durch die Kombination wirken die Beine gleich viel länger und die Figur insgesamt schlanker.


Diese Stiefeletten und Boots gehören zu den Trendschuhen im Herbst

Ihr sucht nach trendy Schuhen, die ihr auch länger als eine Saison tragen könnt? Dann solltet ihr euch ein Paar der angesagten und trotzdem zeitlosen Stiefeletten zulegen. Die Boots in Erdtönen sind wahre Kombinationswunder und passen zu einem lässigen Jeans-Look ebenso wie zu einem Spitzenkleid im Boho-Stil oder einem Outfit mit Shorts. Die coolsten Modelle für den Herbst zeigen wir euch bei uns!

Wolky, Seibel, Berkemann und Birkenstock-Shoes haben eine Riesenauswahl an trendigen, coolen Stiefeletten und Boots!

Aber auch Birkenstock stylt flott mit, setzt Trends weltweit und erscheint immer öfter als Vorreiter und auf Laufstegen weltweit!

Als Trendmarke ist Birkenstock von den Laufstegen weltweit nicht mehr wegzudenken!